Direkt zum Inhalt
Geschäftshaus in Eutiner Bestlage

Geschäftshaus in Eutiner Bestlage

Kapitalanlage mit Charakter und bekannten Geschäften

Objektnummer 5864
Stadt/Ort 23701 Eutin
Objektart Misc
Baujahr 1780
Wohnfläche m2
Zimmer
Grundstücksgröße 797 m2
Heizungsart Zentral
Befeuerung / Energieträger Gas
Energieausweistyp
Energiekennwert
Energieeffizienzkl.
Provision 2,52 %
Kaufpreis 895.000 €

Objektbeschreibung

In bester Lage, mitten im historischen Zentrum von Eutin, liegt dieses am Ende des 18. Jahrhunderts errichtete Fachwerkhaus. Das sogenannte Küchenhaus wurde von 1992 bis 1994 neubauartig komplett saniert und seitdem laufend instand gehalten. Das Haus steht unter Denkmalschutz. Der Energieausweis ist auf Grund des Denkmalschutzes nicht erforderlich.

Für weitere Details fordern Sie gerne das ausführliche Exposé inkl. der Grundrisse an.

BITTE HABEN SIE VERSTÄNDNIS DAFÜR, DASS WIR NUR ANFRAGEN MIT IHRER KOMPLETTEN ADRESSANGABE BEARBEITEN KÖNNEN. Vielen Dank.

Lage

Die über 750 Jahre alte Stadt Eutin liegt mit ihren ca. 17.000 Einwohnern malerisch zwischen zweier Seen, im Herzen der Ostholsteinischen Schweiz. Die sehr gut erhaltene Altstadt mit dem Schloss ist ein sehenswertes und beliebtes Ausflugsziel. Die Stadt gilt heute wie einst als kultureller Mittelpunkt der Holsteinischen Schweiz. Mit dem Zug ist man schnell in Eutin oder Kiel, mit dem Pkw über die Bundesstraße 76 erreicht man in wenigen Minuten die A1 Richtung Hamburg sowie den Flughafen in Lübeck.

Die Immobilie liegt mitten im historischen Zentrum von Eutin. Die Lage ist gerade zu ideal:

Die Königstraßenpassage verbindet den Marktplatz und die Einkaufsmeile "Königstraße" mit dem öffentlichen Parkplatz "Am Stadtgraben". Rund 150 Autos können hier tagsüber gegen Gebühr und abends kostenfrei parken, sicher auch ein wichtiger Faktor für die Beliebtheit dieses Geschäftshauses.

Ausstattung

  • Geschäftshaus in Eutiner Bestlage

  • Bekanntes Restaurant und Weinlokal in Keller

  • Im Erdgeschoss befinden sich vier Ladengeschäfte

  • Im Dachgeschoss sind zwei Büros bzw. Praxisflächen ausgebaut

  • Insgesamt besitzt das Haus eine Nutzfläche von 480 m²

  • Ausgebauter Dachboden

  • Gas-Zentralheizung

  • Ca. 820 m² Grundstück

  • Die jährliche Nettokaltmiete beträgt € 54.672,-

  • Der Kaufpreisfaktor beträgt somit 16,37 fach bzw. der Kaufpreis pro m² Nutzfläche € 1.865,-.

Ihr Ansprechpartner

Peter Plambeck

Peter Plambeck
Geschäftsführer - Dipl.-Kfm., Immobilienökonom MRICS
Telefon +49 431 88 68 80
E-Mail info@gvi-immobilien.de

Exposé anfordern